Erschaffe Dein bestes ICH

Heute vor genau 2 Jahren hatte ich meine Diplomfeier als Bsc. Physiotherapeutin und genau heute hatte ich meinen letzten Termin im Unispital in Zürich bei meinem Chirurgen Prof. Giovanoli. Ich habe ihn vor über zwei Jahren auf unschöne Weise kennengelernt und heute mit einer Umarmung voller Dankbarkeit verabschiedet.

Es ist sehr vieles passiert in dieser Zeit. Ich weiss noch ganz genau, vor zwei Jahren war ein grosses Ziel von mir, schön auszusehen an meiner Diplomfeier. Eines der ersten Aufträge an meine Freundin, die mein Gepäck brachte war es, mir ein hübsches Kleid aus meiner Wohnung ins Spital mitzubringen. Ich habe mir sehr lange überlegt – wie soll ich mich schminken, wie kann ich meine Narbe abdecken, das „Geschehene“ verstecken? Wie werde ich aussehen? Was werden die anderen denken?

Und heute schminke ich mich eigentlich kaum mehr. Ich bin zufrieden mit meinem Aussehen. Ich decke meine Narbe nicht ab. Ich schaue gerne Bilder von früher an, Bilder von mir von vor dem Unfall. Manchmal kommen mir Tränen.. Ich denke mir: „Wow.. Schon hart was mit mir passier ist. .“

Mein Aussehen ist ein Symbol dafür was passiert ist. Es ist ein Symbol dafür, wie viel ich gelernt habe durch diesen Unfall. Wie fest ich gewachsen bin. Wie ich gelernt habe andere Qualitäten an mir zu schätzen – unabhängig vom Aussehen.

Ich habe mich sehr lange nicht schön gefunden. Ich hätte mich am Liebsten versteckt vor allen. Ich habe mich lange vor Fotos gescheut. Ich habe sehr lange keine Bilder von mir auf Social Media gepostet, vor Allem nicht von vorne. Mit meinem Spiegelbild konnte ich mich relativ schnell anfreunden. Aber manchmal fällt es mir noch immer schwer, Bilder von mir anzusehen..

Mein grösseres Auge.. Mein nicht symmetrisches Lachen.. Die Narbe.. Die Fazialisparese.. Ich sehe anders aus. Und doch bin ich innerlich so gewachsen.

Ich schätze das Leben so viel mehr. Ich bin mir so bewusst, was für ein Geschenk ich habe, hier am Leben sein zu dürfen. Ich bin hier um zu erschaffen – die schönste Version von mir selbst zu werden und die schönste Version meines Lebens zu leben.

Jeder Tag gehört dazu. Es gibt Tage, Situationen und Lebensumstände die nicht die Schönsten sind, aber auch sie gehören dazu, sie gehören zu meinem Leben und führen mich schlussendlich zu dem, was ich sein will. Auch der ganze Unfall und alle Folgen davon gehören dazu, dass ich schliesslich zu dem werde, was ich sein soll oder sein will.

Ich möchte andere Menschen mit meiner Geschichte und meinem Sein dazu inspirieren, trotz schwerem Schicksal die beste Version von ihrem Selbst und von ihrem Leben zu erschaffen. Ich möchte Menschen unterstützen ihren Weg weiter zu gehen.

Ich bin noch immer auf meinem Weg. Ich weiss, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Auf dem richtigen Weg zur Selbstakzeptanz und zur Selbsterfüllung.

Es wird noch sehr vieles geschehen – ich bin selber gespannt, was das Leben mit sich bringt. Ich freue mich auf alles was noch kommt!

Schön bist Du Teil von meinem Leben!

Foto 3: Christoph Stulz, USZ

2 Kommentare zu „Erschaffe Dein bestes ICH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s